Bulgarische Gemeinschaft - Berlin e.V.

BG-Berlin
Terminkalender
März 2017
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Keine Termine für heute.

Penev neuer Bulgarien-Coach

Sport Dimitar Penev ist zum dritten Mal zum Trainer der bulgarischen Nationalmannschaft ernannt worden. Sein Vertrag läuft bis zum Ende der Qualifikation für die UEFA EURO 2008™.
Zweiter Platz
Der 62-Jährige wird Nachfolger von Hristo Stoichkov, der im April zurückgetreten ist und anschließend den spanischen Klub RC Celta de Vigo übernommen hat. Bei den beiden Siegen gegen Belarus im Juni saß Stanimir Stoilov, der Trainer von PFC Levski Sofia, auf der Bank. Bulgarien liegt derzeit auf dem zweiten Platz in der Gruppe G, zwei Punkte hinter Spitzenreiter Rumänien und einen Zähler vor den Niederlanden, die jedoch ein Spiel weniger absolviert haben.

Goldene Periode
In seiner ersten Amtszeit, im Jahr 1989, war er für eine Partie Interimstrainer. Nach seiner erneuten Berufung im August 1991 führte er das Land zu einer goldenen Periode, 1994 schaffte es Bulgarien ins Halbfinale der FIFA-Weltmeisterschaft und zwei Jahre später gelang die Qualifikation für die EURO '96™. Penev, dessen Assistenten Torwarttrainer Lyubomir Sheitanov und der frühere PFC-CSKA-Sofia-Verteidiger Krassimir Bezinski werden, sitzt zum ersten Mal beim Testspiel gegen Wales am 22. August in Burgas auf der Bank. Am 8. September folgt dann das Gastspiel in den Niederlanden.

©uefa.com 1998-2007. Alle Rechte vorbehalten.

Penev neuer Bulgarien-Coach

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Artikel Bewertung
Ergebnis: 4
Stimmen: 5

stars-4

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Sport: