Bulgarische Gemeinschaft - Berlin e.V.

BG-Berlin
Terminkalender
Mai 2018
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Keine Termine für heute.

Ehrung

Kunst & Kultur



 Im vergangenen Jahr starb der große bulgarische Dichter Nikolai Kantchev, dessen erste deutschsprachige Veröffentlichung 1987 in der Reihe Poesiealbum (Übersetzungen von Erich Arendt, Joochen Laabs, Barbara Beyer und Richard Pietraß) erschienen ist.

 Eine zweite Auswahl aus seinen Gedichten erschien 1997 unter dem Titel »Die Erleuchtung des Etruskers«.

Nikolai Kantchev, geboren 1936 in Bulgarien, hat trotz eines zwölfjährigen Publikationsverbotes im kommunistischen Bulgarien (1968-1980) mehr als zwanzig Gedichtbände und Übersetzungen aus dem Französischen, Englischen und Polnischen veröffentlicht (u.a. Henri Michaux, Yves Bonnefoy, Michel Deguy, Ezra Pound, W.C. Williams, e.e. cummings, Czeslaw Milosz, Zbigniew Herbert, Adam Zagajewski, Gennadij Aigi).

Die Ehrung findet am 3. Juni 2008, Dienstag, ab 20.00 Uhr statt.
  • Mladen Vlashki (Professor an der Universität Plovdiv) spricht über Nikolai Kantchev
  • Die Schauspielerin Jeanette Spassova liest aus seinen Gedichten.
Adresse:
Großer Saal, Literaturhaus Berlin,
Fasanenstr. 23, 10719 Berlin-Scharlottenburg

In Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Kulturforum Berlin // Eintritt frei

Ehrung

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Artikel Bewertung
Ergebnis: 5
Stimmen: 1

stars-5

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links